Archiv der Kategorie: Jahrgang 2018 | 2a & 2b & 2c

Aktivitäten des Jahrgangs 2018

Besuch im Bibelzentrum
27. November 2019
Besuch im Bibelzentrum

27. November 2019

Zum Thema “Bibel” besuchten alle Schülerinnen und Schüler der 2b das Bibelzentrum, um noch mehr über das “Buch der Bücher” zu erfahren.  Nicht nur der Inhalt, sondern auch das Schreibmaterial, die Schrift und  die Gestaltung wurden besprochen. Besonders interessant war es für die Kinder mit Feder und Griffel  den Namen auf Papyrus und Pergament zu schreiben. Fotos ansehen →

Reise in die Urgeschichte
13. November 2019
Reise in die Urgeschichte

13. November 2019

Im zweiten Anlauf gelang es den 2. Klassen doch noch das Urgeschichtemuseum in Asparn/Zaya zu besuchen. Die Kinder konnten selbst erleben, wie die Menschen vor vielen tausend Jahren gelebt, gejagt und gewohnt haben. Speere zu werfen und Feuer zu entfachen ist nämlich gar nicht so einfach. Fotos ansehen →

November 2019

Ausflug ins Waldviertel
26. September 2019
Ausflug ins Waldviertel

26. September 2019

2b und 3b statteten der Burg in Rappottenstein gemeinsam einen Besuch ab. Bei einer Führung durch die uralte Burg konnten die Schüler das Mittelalter hautnah erleben. Danach wanderten alle bei herrlichem Herbstwetter am Kleinen Kamp entlang. Nebenbei wurden auch noch viele Schwammerl gesucht und gefunden. Fotos ansehen →

September 2019

Raus in die Natur
25. Juni 2019
Raus in die Natur

25. Juni 2019

Die Schülerinnen und Schüler der 1b nutzten die Projekttage, um neue Erfahrungen zu sammeln. Am Montag besuchten sie die Cityfarm im Augarten. Mit allen Sinnen konnten sie den Garten entdecken. Der Dienstag war für die Alpakafarm in Siebenhirten mitten im Weinviertel reserviert. Die herzigen Tiere eroberten die Herzen der Kinder im Sturm. Fotos ansehen →

Juni 2019

Danny und Gerry
21. Juni 2019
Danny und Gerry

21. Juni 2019

Die SchülerInnen der 1. und 2. Klassen durften sich wieder über den Besuch von Gerry und Danny freuen. Die Musik verbindet und motiviert zum aktiven Mitsingen und zur körperlichen Performance. Danke den Lehrerinnen, die dies alljährlich vorbereiten und organisieren. So wird sprachliche Kompetenz lustbetont gefördert. Fotos ansehen →

Juni 2019