Berufspraktische Tage

6. November 2014

Auch heuer durften die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen drei Tage einen Beruf „ausprobieren“. In Betrieben unterschiedlicher Art haben es zahlreiche BetreuerInnen ermöglicht einen selbst gewählten Beruf näher kennen zu lernen: das Zusehen, Mithelfen und Sammeln erster Eindrücke und Erfahrungen half den SchülerInnen bei ihrer Entscheidungsfindung über eine spätere Berufslaufbahn.

Sie probierten sich unter anderem als KindergärtnerIn, Bankkauffrau, Apothekengehilfin, Einzelhandelskaufmann/-frau, Konditor, Elektriker, Installateur, Goldschmied, Tierpflegerin, u.v.m.

Die Klassenvorstände besuchten die SchülerInnen bei ihrer „Arbeit“. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv: Viele wären gerne länger in den Betrieben geblieben, weil sie das Arbeitsleben interessant und spannend fanden.

Die Fotos veranschaulichen auf eindrucksvolle Weise wie eifrig und motiviert alle bei der Sache waren.

 

November 2014