2a besuchte das Bibelzentrum

5. Dezember 2013

Im Bibelzentrum beim Museumsquartier konnte die 2a in die Welt der Bibel eintauchen. Während des tollen Programms erfuhren die Schülerinnen und Schüler vieles über die Geschichte der Bibel, ihre Entstehung und Originalsprachen. Sie konnten einen Tonkrug im Stil der Qumran-Funde mit Jesajarolle, eine Nachbildung des Steins von Rosetta,  eine originale Tora-Rolle (Pergament, 18. Jh.),  eine ganze Tierhaut, der Rohstoff für das Pergament, eine fast 10kg schwere Bibel, eine Bibel, die einem Menschen das Leben gerettet hat sowie die kleinste Bibel der Welt bestaunen.

An sechs Hörstationen konnten sie die Bibel auf Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Arabisch und Japanisch anhören und an zwei Computerstationen mit spannenden Bibel-Programmen arbeiten.

Beim „Biblischen Buffet“ wurden biblische Speisen und Früchte verkostet: Fladenbrot, Mazzen, Schafskäse, Oliven, Melonen, Datteln, Feigen, Trauben, Pistazien, Mandeln, Rosinen, Maulbeeren, Kichererbsen usw. Dazu wurde Traubensaft getrunken – Köstlich! 

Dezember 2013