Besuch im Bibelzentrum

14. November 2018

Die 2c besuchte – nachdem sie viel über die Bibel gelernt haben – das Bibelzentrum in der Breite Gasse. Hier wurden unter anderem die Materialien, die für die Bibelherstellung im Laufe der Jahrhunderte verwendet wurde, vorgestellt. Und zwar mit allen Sinnen. Die SchülerInnen konnten eine getrocknete Papyrusstaude angreifen.
Daraus wurde eines der frühesten Schreibmaterialien hergestellt: Papyurs. Auch eine ganze Ziegenhaut ging durch die Runde – daraus hat man Pergament gewonnen. Zu sehen gab´s auch eine alte Druckplatte und eine Bibel in der Sprache der Inuit, oder eine Bibel in der Blindenschrift und vieles mehr. Ein biblisches Buffet mit Speisen aus der Zeit der Bibel beendete den interessanten Lehrausgang.